Archive for the Outdoor Category

Munich-Venice | München-Venedig

Track: Munich-Venice

Start: 10.07.2016 8:00

Dauer: mindestens 22 Tage

 

Ich werde versuchen Bilder von unterwegs zu posten.

Start

Tag 1: Marienplatz – Tutzinger Hütte
Tag 2: Tutzinger Hütte – Vorderriß
Tag 3: Vorderriß – Karwendelhaus
Tag 4: Karwendelhaus – Hallerangerhaus
Tag 5: Hallerangerhaus – Lizumer Hütte
Tag 6: Hallerangerhaus – Lizumer Hütte
Tag 7: Lizumer Hütte – Tuxer-Joch-Haus
Tag 8 und Tag 9: Tuxer-Joch-Haus – Pfitscher-Joch-Haus
V1: Via Olpererhütte (Rother-Version)
Tag 8: Tuxer-Joch-Haus – Olpererhütte
Tag 9: Olpererhütte – Pfitscher-Joch-Haus
V2: Via Geraer Hütte
Tag 8: Tuxer-Joch-Haus – Geraer Hütte
Tag 9: Geraer Hütte – Pfitscher-Joch-Haus
Tag 10: Pfitscher-Joch-Haus – Pfunders
Tag 11: Pfunders – Kreuzwiesenalm
Tag 12: Kreuzwiesenalm – Schlüterhütte
Tag 13: Schlüterhütte – Grödner Joch
Tag 14: Grödner Joch – Rifugio Viel dal Pan
Tag 15: Rifugio Viel dal Pan – Alleghe
Tag 16: Alleghe – Rif. Tissi
Tag 17: Rif. Tissi – Rif. Carestiato
Tag 18: Rif. Carestiato – Rif. Sommariva
Tag 19: Rif. Sommariva – Belluno
Tag 20: Belluno – Col Visentin
Tag 21: Col Visentin – Tarzo
Tag 22: Tarzo –  Venedig

Knotenkunde

MYOG – Alkohol- oder Spirituskocher



Klebstoff:
http://www.amazon.de/AutoWeld-WELD-Auto-Weld-KleberKlebstoff/dp/B003KIONS4

MYOG Links

http://www.andersj.se/

http://www.ausgeruestet.com

http://barleybreeder.wordpress.com/myog/

http://jwbasecamp.com/

http://thru-hiker.com/projects/

http://www.backpacking.net/makegear.html

http://www.extremtextil.de/

http://www.shelby.fi/catalog/default.php

http://lighthiker.wordpress.com/

 

Krimskrams herstellen

  • Dreisteg, Schieber, Gurtschnalle
  • Klickverschluss, Steckschnallen, National Molding NM Steckschliesse
  • Klettband
  • Gurtband
  • Cordur, Cordura 1000
  • Tyvek
  • Netzsack
  • Kordelstoper
  • D-Ring, Halbring
  • O Ring, Rundring
  • Karabinerhaken

 

Auf Reisen

Auf Reisen gilt die Devise:

„Eine genaue Planung der Route habe ich nicht vorgenommen. Entschieden wird vor Ort in Anhängigkeit von Gesundheit, Wetter, Lust und was einem sonst noch so alles einfällt – es ist ja schließlich Urlaub.“

Geocaching Packliste

Nachdem ich immer wieder etwas für das cachen vergessen hatte, hab ich mir mal eine kleine Packliste zusammengstellt. Die Liste wird im Laufe der Zeit bestimmt noch ergänzt. Die Ausrüstung kommt je nach Umfang in einen kleiner Rucksack oder Tasche für den Gürtel.

Standardausrüstung

  • GPS Gerät + Ersatzakkus
  • Ausdruck der Cache Beschreibungen
  • GPX Datei des Caches auf dem GPS (Nachdem ich es oft vergesse, abtipp ich einfach die Koordinaten vom Ausdruck ab)
  • 2-3 Kugelschreiber + Kopierstift für die nassen Caches
  • kleiner Block (für Rechenhilfen oder kleine Notitzen verwenden wir immer den Ausdruck der Cache Beschreibung)
  • Mini Logbuch (falls das Vorhandene Logbuch mal voll ist)
  • Handy
  • Kompass
  • Wasser o.ä. + Müsliriegel (wenn man mal wieder länger unterwegs ist)
  • Tauschgegenstände
  • kleiner Spiegel
  • Mückenmittel + Zeckenschlinge
  • Taschentücher + Feuchttücher
  • Geocaching Visitenkarten (muß ich mir endlich mal welche machen)
  • Kleidung dem Wetter angepasst + Handtuch
  • manchmal Digitalkamera + Ersatzakkus
  • Feste Schuhe bzw. Wanderstiefel (ist meistens im Auto und wird je nach Gelände eingesetzt)

Erweiterte Ausrüstung

  • 15 m Seil (hab extra ein Seil nur für’s cachen)
  • komplette Kletterausrüstung
  • UV Lampe

Zusätzliche Ausrüstung für Nachtcaching

  • Stirnlampe
  • Helle Taschenlampe
  • Ersatzakkus für die Lampen

Es wird immer einen Gegenstand geben, den man für die Lösung des Caches braucht und nicht in der Packliste aufgeführt ist. Wichtig ist es vor jedem Cache die Beschreibung lesen. Mir ist es schon zwei mal so gegangen, dass wir am cachen waren und plötzlich geht es nicht mehr weiter weil wir etwas vergessen haben. Meistens bedeutet das dann auch der Abbruch für den Moment.

Im deutschen Geocaching Forum gibt es zu dem Thema einen recht interessanten Thread, in dem Fotos der Geocaching Ausrüstung präsentieren wird. Unglaublich was der ein oder andere da so alles mit sich rumschleppt.

Was man unterwegs so alles braucht

Schlafzeug

  • Isomatte bzw. Luftmatratze
  • Schlafsack
  • evtl. Schlafanzug

Kleidung

  • T-Shirts
  • Unterwäsche
  • Socken und ggf Wandersocken
  • Schuhe (Wanderschuhe und Turnschuhe)
  • lange und kurze Hose
  • Jacke
  • Pullover bzw. Kapuzenpullover

Spezielle Kleidung

  • Badebekleidung
  • Regenjacke
  • Kopfbedeckung (Hut bzw. Mütze)

Hygiene

  • Kulturtasche
  • Waschlappen
  • Seife in fester Dose oder Flüssigseife in bruchfester kleiner Flasche
  • Handtuch
  • Zahnbürste und -pasta
  • Kamm bzw. Bürste
  • Rasierzeug
  • Deoroller
  • Duschgel und Shampoo
  • Mücken- bzw. Insektenschutzmittel
  • Sonnenmilch (Hauttyp und Reiseziel beachten)

Verpflegung

  • Besteck
  • Teller tief genug für Suppe, keine Keramik (zu schwer und zerbrechlich)
  • Becher
  • Geschirrhandtuch

Wichige Untensilien

  • Wanderrucksack
  • Personalausweis bzw. Kinderpass oder Reisepass
  • Impfausweis und Krankenkassen-Karte
  • Medizin
  • Ersatzbrille
  • Hardbox für Brille
  • 2-3 Tüten für alte Wäsche
  • 2 große Müllsäcke (als Schutz fürs Gepäck)
  • Trinkflasche (bruchfest!)

Sonstiges

  • Taschenlampe
  • Taschenmesser
  • Tagesrucksack
  • Taschentücher
  • evtl. Spiele
  • Buch zum Lesen
  • Schreibzeug (Papier, Bleistift, Kugelschreiber)
  • falls gewünscht Foto